Herzlichen Glückwunsch

Im Laufe eurer Expedition hat euer Team:

  • das Leben von 0 Leuten beeinflusst
  • mit 0 Leuten Kontakt gehabt
  • 0 überzeugt, sich waserbewusst zu verhalten

0 Wasser gespart - das reicht, um 0 für ein Jahr mit Trinkwasser zu versorgen!

Insgesamt habt ihr und die anderen Teams aus eurem Land:

  • das Leben von 0 Nachbarn beeinflusst
  • mit 0 Freunden und Verwandten Kontakt gehabt
  • 0 davon überzeugt, Wasser bewusster zu nutzen
  • 0 Wasser gespart - das reicht, um 0 Kilo Weizen anzubauen!

Gut gemacht! Ihr seid vorbildliche Wasserforscher! Überlegt euch, was ihr noch erreichen könnt. Könnt ihr euer Wissen und eure Erfahrung dazu nutzen, andere dazu zu bewegen, ähnliche Ergebnisse zu erzielen?

Erfolge
Zurück
200
Zurück
Details anzeigen
Phume Rain catchers
Mission Fortschritt
Sauberes Wasser
activity complete
activity incomplete
activity incomplete
Unsichtbares Wasser
activity complete
activity complete
activity incomplete
Globales Wasser
activity incomplete
activity incomplete
activity incomplete
Wertvolles Wasser
activity incomplete
activity incomplete
activity incomplete
Team des Monats1
Deine Schule hat
Erreichte 0 Personen
Beteiligte 0 Personen
Überzeugte 0 Personen, sparsamer mit Wasser umzugehen
Das macht 1540 Punkte , 0 m3 eingespartes Wasser - gut gemacht!
Phume Rain catchers
Phumelelani Primary
1540
 Punkte 
Südafrika ist stolz auf unsere insgesamt 84040 Punkte
Diese Schule Erreichte 0 Personen Beteiligte 0 Personen Überzeugte 0 Personen, sparsamer mit Wasser umzugehen
Neuigkeiten
Permaculture principles encourages nature to do it work
Gepostet von Scottsville School, South Africa am 16. Dezember 2020
Beitrag zu Grow it yourself!

With their recent project upscaling by establishing an indigenous water-wise garden in their school, Scottville primary revisited the principle of permaculture. Permaculture principle is working with nature by trying to mimic the way it does, since nature does not make inorganic fertilizers but always opt for what it has. The learners were eager and enthusiastic when they were taught about the differences between monoculture and polyculture, where they chose which method suits nature’s way. Learners were taught about companion planting, crop rotation, and making their compost from organic materials that can decompose, such as vegetable peelings, which will make their soil fertilizer and which encourage biodiversity and helps the ecosystem.


|
Likes
 (1)

|
Likes
 (1)

0
0
0
0
0
0
0
Zeig mehr